PAYOLA News

Aktuelles, Trends, Celebrities, Sport uvm.

Verein für nachhaltige Energiewirtschaft bietet kostenlose Lernbox für Schulen an


Strom ist in unserem Leben allgegenwärtig und wird in nahezu jeder Situation benötigt. Er betreibt Kühlschränke, Fernseher und Telefone. Da Strom nicht greif- und sichtbar ist, fällt es nicht immer leicht, die Hintergründe der Energieversorgung zu verstehen. Wie die BILD-Zeitung berichtet, hat es sich der Verein für nachhaltige Energiewirtschaft deshalb zur Aufgabe gemacht, Schülern das Verständnis von Strom mit der Lernbox „Energie“ leichter zu machen.

Theoretischer und praktischer Unterricht

Mit Hilfe der Lernbox sollen Schulen den Unterricht praxisnaher gestalten können, da im Paket verschiedene Geräte enthalten sind, die Strom und Energieversorgung verständlicher machen. Schüler und Lehrer finden in der Box unter anderem ein Multimeter, das zum Messen von Spannung, Widerstand und Stromstärke genutzt werden kann, sowie ein Solarbastelkit, aus dem sich laut den Machern ein Solarauto, -boot oder ein -roboterhund bauen lässt. Damit soll den Schülern die Stromgewinnung und Verwendung anhand eines praktischen Beispiels veranschaulicht werden. Für die theoretische Arbeit sind zudem Arbeitsblätter und zusätzliches Informationsmaterial enthalten.

Kostenloses Angebot für Schulen

Nach Einschätzung des Vereins für nachhaltige Energiewirtschaft ist die Lernbox für den Unterricht in den Klassen 7 bis 10 geeignet, lässt sich allerdings auch für jüngere oder ältere Schüler anpassen. Der Stoff soll in kleinen Gruppen mit bis zu sechs Personen vermittelt werden. Ein weiterer Vorteil des Angebots: Die Lernbox wird aus den Mitteln der Vereinsmitglieder finanziert und ist für die Schulen somit völlig kostenlos.

Kategorie: strom


Bildquelle: ID, 'quelle', true);?>
ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*